eLearning und Blended Learning

eLearning und Blended Learning

Neue Wege zu effizienterem Lernen

Seit Beginn des neuen Jahrtausends tauchte im Bildungs-Sektor nach und nach der neue Begriff eLearning auf. Der Ausdruck beschreibt diverse Lernaktivitäten, die über elektronische Medien, meist verbunden mit dem Internet, stattfinden. Kamen anfänglich vor allem Testmodule zum Einsatz, so sind es heute sehr differenzierte Lehr- und Lernformen, die zum Teil in einem Intranet, einem Extranet oder über Internet stattfinden.

Sehr bald fand man heraus, dass diese neuen Lernaktivitäten erst dann wirklich erfolgreich eingesetzt werden können, wenn man sie mit herkömmlichen, traditionellen Lernstrukturen kombiniert. So lassen sich gewisse Themen nach wie vor im Präsenzunterricht in der Klasse besser vermitteln als über eLearning, wogegen andere Themen besser verarbeitet werden, wenn sich jeder einzelne Lernende direkt und intensiv über elektronische Medien damit auseinandersetzt.

Diese neue Lernorganisation nennt man Blended Learning, was so viel heisst wie integriertes Lernen.
Die Kombination von intensivem persönlichem Lernen über eLearning wird ergänzt mit den Vorteilen wie Sozialkontakten, Wissensaustausch, gegenseitige Motivation, Anleitung und Hilfe durch Dozenten usw. beim Lernen in Gruppen. Diese Mischung ergibt eine effektive Lernform die es, nach unseren Erfahrungen der letzten Jahre, den Lernenden ermöglicht, mehr Stoff in kürzerer Zeit zu verarbeiten und somit eine höhere Effizienz beim Lernen zu erlangen.

Blended Learning bei der Schweizerischen Reisefachschule

Seit Jahren haben wir die gesamte Themenpalette in unseren Lehrgängen auf die verschiedenen Lernformen des Blended Learnings aufgeteilt. Mit grosser Freude haben wir dabei festgestellt, dass die Durchschnitts-Resultate an den Diplomprüfungen dadurch nochmals verbessert werden konnten.

Inzwischen werden rund 40% des Lernstoffes über eLearning und rund 60% über Präsenzunterricht vermittelt. Das bedeutet für unsere Lernenden, dass sie einen guten Teil der Lernfortschritte ort- und zeitunabhängig erledigen können und dennoch wöchentlich im Präsenzunterricht von den Strukturen einer Schule profitieren. Es bedingt aber auch, dass alle Lernenden zu Hause Zugang zu einem PC und Internet haben müssen und es verlangt einige Disziplin, die eLearning-Einheiten wöchentlich zu erledigen.

Wir arbeiten im eLearning intensiv mit «angeleitetem Selbststudium», wobei sehr konkrete Aufgabenstellungen zu erledigen sind. Somit kennen die Lernenden die zu erledigenden Aufgaben sehr genau und werden auch im eLearning nicht einfach sich selbst überlassen.

Die Lernenden gelangen über das DirectLogin in ihren eKlassenraum oder zu ihren persönlichen Tests und Prüfungen.

an bord image

Auf in die Zukunft - melde Dich an!

Kontaktadresse

Schweizerische Reisefachschule

  • Kasinostrasse 37, 5000 Aarau
  • 062 825 00 69
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direct Login